Bestellnr. E20166
Mathias Erlei / Martin Leschke / Dirk Sauerland

Neue Institutionenökonomik

Neue Institutionenökonomik Blick ins Buch
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Das gesamte Themenspektrum der Institutionenökonomik von der Prinzipal-Agent-Theorie bis zur Ökonomischen Verfassungstheorie. Am Ende jedes Kapitels: eine Übersicht mit Schlüsselbegriffen sowie eine Reihe von Wiederholungsfragen.

Mehr Produktdetails
  • Neues Layout mit zentralen Begriffen, Konzepten und Kontrollfragen in jedem Kapitel
  • Neu u.a.: Worldwide-Governance-Indikatoren, Verschuldungs- und Gefährdungshaftung

Zentrale Bausteine moderner Ökonomie

Gesetze, Verträge, Unternehmensleitsätze, Umgangsformen, Institutionen - das Zusammenspiel von Regeln gestaltet Wirtschaft und Gesellschaft. Doch mit welchen Regeln ist wirtschaftliches Handeln am besten zu koordinieren? Und welche Mechanismen sorgen für die Durchsetzung?

Das erfolgreiche Lehrbuch liefert Antworten und fächert das gesamte Themenspektrum der Institutionenökonomik von der Prinzipal-Agent-Theorie bis zur Ökonomischen Verfassungstheorie auf.

In der 3. Auflage überarbeitet und um folgende Themen erweitert:

  • Theorie der Clubs
  • Worldwide-Governance-Indikatoren
  • Verschuldungs- und Gefährdungshaftung
  • Behavioral Economics
  • Akzeptanz der sozialen Marktwirtschaft
  • spezifische Investitionen
  • Holdup-Problem bei begrenzter Rationalität

Vorteile

Aktuelles

Gesetze, Verträge, Unternehmensleitsätze, Umgangsformen, Institutionen - das Zusammenspiel von Regeln gestaltet Wirtschaft und Gesellschaft. Doch mit welchen Regeln ist wirtschaftliches Handeln am besten zu koordinieren? Und welche Mechanismen sorgen für die Durchsetzung?

Das erfolgreiche Lehrbuch liefert Antworten und fächert das gesamte Themenspektrum der Institutionenökonomik von der Prinzipal-Agent-Theorie bis zur Ökonomischen Verfassungstheorie auf.

In der 3. Auflage überarbeitet und um folgende Themen erweitert:

  • Theorie der Clubs
  • Worldwide-Governance-Indikatoren
  • Verschuldungs- und Gefährdungshaftung
  • Behavioral Economics
  • Akzeptanz der sozialen Marktwirtschaft
  • spezifische Investitionen
  • Holdup-Problem bei begrenzter Rationalität

Vorteile

Aktuelles

Gesetze, Verträge, Unternehmensleitsätze, Umgangsformen, Institutionen - das Zusammenspiel von Regeln gestaltet Wirtschaft und Gesellschaft. Doch mit welchen Regeln ist wirtschaftliches Handeln am besten zu koordinieren? Und welche Mechanismen sorgen für die Durchsetzung?

Das erfolgreiche Lehrbuch liefert Antworten und fächert das gesamte Themenspektrum der Institutionenökonomik von der Prinzipal-Agent-Theorie bis zur Ökonomischen Verfassungstheorie auf.

In der 3. Auflage überarbeitet und um folgende Themen erweitert:

  • Theorie der Clubs
  • Worldwide-Governance-Indikatoren
  • Verschuldungs- und Gefährdungshaftung
  • Behavioral Economics
  • Akzeptanz der sozialen Marktwirtschaft
  • spezifische Investitionen
  • Holdup-Problem bei begrenzter Rationalität

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Mathias Erlei

Prof. Dr. Mathias Erlei ist Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Clausthal.

Martin Leschke

Prof. Dr. Martin Leschke ist Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Institutionenökonomik an der Universität Bayreuth.

Dirk Sauerland

Prof. Dr. Dirk Sauerland ist Inhaber des Lehrstuhls für Institutionenökonomik und Gesundheitssystemmanagement an der Universität Witten/Herdecke.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort zur 3. Auflage

Vorwort zur 1. Auflage

Inhaltsübersicht

Grundlagen

 

Teil I Institutionen im Markt

Transaktionskosten I: Messkosten, Prinzipal und Agent

Transaktionskosten II: Governancekosten und die Grenzen der Firma

Transaktionskosten III: Weitere Aspekte und Anwendungen

 

Teil II Institutionen im politischen Sektor

Die Institution des Rechts

Neue Politische Ökonomik I: Parteienwettbewerb, Bürokratieverhaltenund Interessengruppen

Neue Politische Ökonomik II: Wettbewerb und Kooperation von Gebietskörperschaften

Ökonomische Theorie der Verfassung

Institutionen und wirtschaftliche Entwicklung

 

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden
Referenzen
Rezensionen.ch 09.07.2016
Rezensionen.ch 09.07.2016

"Das anspruchsvoll verfasste Lehrbuch fächert das gesamte Themenspektrum der modernen, mikroökonomisch ausgerichteten Institutionenökonomik auf und kann (eher nur) fortgeschrittenen Studenten der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zur Lektüre bestens empfohlen werden."

 

von Bernd W. Müller-Hedrich - 09. Juli 2016