Bestellnr. E11028
Wolfgang Ballwieser / Dirk Hachmeister

Digitalisierung und Unternehmensbewertung

Neue Objekte, Prozesse, Parametergewinnung

Digitalisierung und Unternehmensbewertung - Neue Objekte, Prozesse, Parametergewinnung Blick ins Buch
59,95 €
inkl. MwSt.
56,03 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
59,95 €
inkl. MwSt.
50,38 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
59,95 €
inkl. MwSt.
50,38 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
59,95 €
inkl. MwSt.
56,03 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Digitalisierung hat mehrere Verbindungen zu den Objekten und Kalkülen der Unternehmensbewertung. Das Buch greift aus theoretischer und praktischer Perspektive die damit verbundenen Auswirkungen auf und zeigt deren Implikationen anhand zahlreicher Beispiele.

Mehr Produktdetails
  • Veränderungsdynamik für Geschäftsmodelle, Branchenstrukturen und interne Prozesse
  • Einfluss der Digitalisierung auf Bewertungsobjekte, -prozesse und -parameter
  • Mit zahlreichen Beispielen

Auswirkungen der Digitalisierung

Durch die digitale Transformation verändern sich Geschäftsmodelle, Branchenstrukturen und interne Prozesse teilweise massiv. Die Digitalisierung erzeugt hohen Veränderungsdruck in Unternehmen, da Geschwindigkeit und Grad der Vernetzung exponentiell ansteigen. Digitalisierung hat mehrere Verbindungen zu den Objekten und Kalkülen der Unternehmensbewertung. Sie betreffen bestimmte Bewertungsobjekte (insbesondere die Plattform-Ökonomie), den Bewertungsprozess (z. B. die Cashflow-Prognose und Risikoanalyse) und die Gewinnung wichtiger Bewertungsparameter (wie die Diskontierungszinssätze).

Das Buch greift aus theoretischer und praktischer Perspektive die damit verbundenen Auswirkungen der Digitalisierung auf und zeigt deren Implikationen anhand zahlreicher Beispiele.

Vorteile

Aktuelles

Durch die digitale Transformation verändern sich Geschäftsmodelle, Branchenstrukturen und interne Prozesse teilweise massiv. Die Digitalisierung erzeugt hohen Veränderungsdruck in Unternehmen, da Geschwindigkeit und Grad der Vernetzung exponentiell ansteigen. Digitalisierung hat mehrere Verbindungen zu den Objekten und Kalkülen der Unternehmensbewertung. Sie betreffen bestimmte Bewertungsobjekte (insbesondere die Plattform-Ökonomie), den Bewertungsprozess (z. B. die Cashflow-Prognose und Risikoanalyse) und die Gewinnung wichtiger Bewertungsparameter (wie die Diskontierungszinssätze).

Das Buch greift aus theoretischer und praktischer Perspektive die damit verbundenen Auswirkungen der Digitalisierung auf und zeigt deren Implikationen anhand zahlreicher Beispiele.

Vorteile

Aktuelles

Durch die digitale Transformation verändern sich Geschäftsmodelle, Branchenstrukturen und interne Prozesse teilweise massiv. Die Digitalisierung erzeugt hohen Veränderungsdruck in Unternehmen, da Geschwindigkeit und Grad der Vernetzung exponentiell ansteigen. Digitalisierung hat mehrere Verbindungen zu den Objekten und Kalkülen der Unternehmensbewertung. Sie betreffen bestimmte Bewertungsobjekte (insbesondere die Plattform-Ökonomie), den Bewertungsprozess (z. B. die Cashflow-Prognose und Risikoanalyse) und die Gewinnung wichtiger Bewertungsparameter (wie die Diskontierungszinssätze).

Das Buch greift aus theoretischer und praktischer Perspektive die damit verbundenen Auswirkungen der Digitalisierung auf und zeigt deren Implikationen anhand zahlreicher Beispiele.

Vorteile

Aktuelles

Herausgeber

Wolfgang Ballwieser

Em. Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser, LMU München

Dirk Hachmeister

Prof. Dr. Dirk Hachmeister, Lehrstuhl für Accounting & Finance, Universität Hohenheim

Inhalstverzeichnis

1. Der Zusammenhang von Digitalisierung und Unternehmensbewertung

2. Neue Plattformen und Apps als Bewertungsproblem

3. Zur Bewertung digitaler Geschäftsmodelle

4. Bewertung bei der Beteiligung zur Finanzierung von digitalen Unternehmen mit Risikokapital

5. Automatisierte Textanalyse für Bewertungszwecke und Portfolioentscheidungen

6. Der Einfluss der Digitalisierung auf konzerninterne Finanzplanungsprozesse als Basis einer Unternehmensbewertung

7. Digitalisierte Peer-Group-Bestimmung und Beta-Anpassung

8. Einsatz stochastischer Simulationen im Rahmen der Unternehmensbewertung

9. Die Auswirkungen der Digitalisierung auf Journalismus und Verlage

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden