Bestellnr. E10603
Sandra Jauslin / Javier Hernández / Volker Schulte

Reverse Mentoring

Den Wissenstransfer zwischen Generationen gestalten

Reverse Mentoring - Den Wissenstransfer zwischen Generationen gestalten
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 06.07.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 06.07.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Reverse Mentoring steht für ein gegenseitiges Unterstützen und Coachen zwischen Generationen. Das Buch zeigt auf, wie der Wissenstransfer und die gegenseitige Unterstützung zwischen den Generationen aufgebaut werden können.

Mehr Produktdetails
  • Innovatives Konzept für eine der drängendsten Herausforderungen für Unternehmen
  • Generationen-, bereichs- und hierarchieübergreifender Dialog in Unternehmen
  • Vorstellung verschiedener Formate mit konkreten Umsetzungshilfen

Die Chancen generationenübergreifender Arbeit

Demographischer Wandel, Wegfall von Fachkräften, Wissensverlust und sich stark ändernde Rollenprofile ... Wie können Unternehmen dieser Situation begegnen? Das Buch stellt das Konzept des Reverse Mentoring vor: eine Methodik, jüngere und ältere Generationen am Arbeitsplatz zu verbinden. Im Gegensatz zum traditionellen Mentoring, in welchem Ältere junge Mitarbeitende coachen, steht Reverse Mentoring für ein gegenseitiges Unterstützen und Coachen zwischen Generationen. Junge coachen Ältere vor allem im Bereich Digitalisierung und der sozialen Netzwerke, wohingegen Ältere ihre Führungs- und Lebenserfahrung weitergeben. Durch den Wissenstransfer und die gegenseitige Unterstützung werden Innovationen gefördert und das Unternehmen zukunftsfähig aufgestellt.

 

 

Vorteile

Aktuelles

Demographischer Wandel, Wegfall von Fachkräften, Wissensverlust und sich stark ändernde Rollenprofile ... Wie können Unternehmen dieser Situation begegnen? Das Buch stellt das Konzept des Reverse Mentoring vor: eine Methodik, jüngere und ältere Generationen am Arbeitsplatz zu verbinden. Im Gegensatz zum traditionellen Mentoring, in welchem Ältere junge Mitarbeitende coachen, steht Reverse Mentoring für ein gegenseitiges Unterstützen und Coachen zwischen Generationen. Junge coachen Ältere vor allem im Bereich Digitalisierung und der sozialen Netzwerke, wohingegen Ältere ihre Führungs- und Lebenserfahrung weitergeben. Durch den Wissenstransfer und die gegenseitige Unterstützung werden Innovationen gefördert und das Unternehmen zukunftsfähig aufgestellt.

 

 

Vorteile

Aktuelles

Demographischer Wandel, Wegfall von Fachkräften, Wissensverlust und sich stark ändernde Rollenprofile ... Wie können Unternehmen dieser Situation begegnen? Das Buch stellt das Konzept des Reverse Mentoring vor: eine Methodik, jüngere und ältere Generationen am Arbeitsplatz zu verbinden. Im Gegensatz zum traditionellen Mentoring, in welchem Ältere junge Mitarbeitende coachen, steht Reverse Mentoring für ein gegenseitiges Unterstützen und Coachen zwischen Generationen. Junge coachen Ältere vor allem im Bereich Digitalisierung und der sozialen Netzwerke, wohingegen Ältere ihre Führungs- und Lebenserfahrung weitergeben. Durch den Wissenstransfer und die gegenseitige Unterstützung werden Innovationen gefördert und das Unternehmen zukunftsfähig aufgestellt.

 

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Sandra Jauslin

Sandra Jauslin ist Wirtschaftspsychologin MAS, zertifizierter Coach und als Personal- und Organisationsentwicklerin tätig. Sie ist CEO von nehmenswerk GmbH und Verwaltungsrätin in der Lebensmittelbranche. Als eidg. Dipl.-Einkäuferin hat sie rückblickend über 23 Jahre Erfahrung in verantwortungsvollen Positionen mit Fach- und Personalführung in der Pharma- und Lebensmittelindustrie, im Gesundheitswesen, bei Versicherungen sowie in Hochschulen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Organisationsentwicklung, Führungsberatung, Strategiebegleitung und dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Javier Hernández

Javier Hernández ist in einer leitenden Human-Resources-Funktion und treibt dabei Strategien und Projekte voran. Er verantwortet die Neuausrichtung und Transformation verschiedener Industriebetriebe und stellt sicher, dass die Unternehmen ihre Konkurrenzfähigkeit behalten. Javier Hernández studierte Sportwissenschaften an der Universität Basel und hat einen MBA in General Management und Wirtschaftswissenschaften absolviert. Als Co-Founder des Start-ups Fyyrstell beweist Javier Hernández seine Leidenschaft zu Innovationen, zur Kulturentwicklung und zum Aufbau von Organisationen.

Volker Schulte

Volker Schulte ist Professor für Leadership, Personal- und Gesundheitsmanagement an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Er studierte Geschichte und Sozialwissenschaften an den Universitäten Tübingen, Bochum und Göttingen. Er war Fulbright-Stipendiat an der New York University und hat in Politikwissenschaften promoviert. Er arbeitete für die Direktion für Gesundheitserziehung bei der Weltgesundheitsorganisation und als Vizedirektor der Gesundheitsförderung Schweiz. Im Rahmen eines Forschungsstipendiums befasst er sich mit Achtsamer Führung und Interkulturalität.