Bestellnr. E10337
Axel Schildt

Possehl

Geschichte und Charakter einer Stiftung

Possehl - Geschichte und Charakter einer Stiftung Blick ins Buch
34,95 €
inkl. MwSt.
32,66 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
29,99 €
inkl. MwSt.
25,20 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
34,95 €
inkl. MwSt.
32,66 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Vom Kaufmann zum reichsten Bürger der Stadt: Der Lübecker Emil Possehl hat zu Lebzeiten ein beeindruckendes Unternehmen aufgebaut und seiner Heimat 1919 eine einflussreiche Stiftung hinterlassen. Ihr Auftrag: das Gemeinwohl in Lübeck zu fördern.

Mehr Produktdetails
  • Historische Ereignisse in Verbindung mit der Stiftung dargestellt
  • Stifter- und Stiftungsbiografie in einem Werk
  • Hochwertige Ausstattung mit originellem Design

Zum 100-jährigen Jubiläum der Possehl-Stiftung

Zum 100-jährigen Jubiläum der Possehl-Stiftung verwebt der Hamburger Historiker Axel Schildt den Weg Emil Possehls mit der Gründung und dem Aufstieg der Stiftung sowie der Lübecker Stadtgeschichte zu einer fundierten und anschaulichen Erzählung. Diese ergänzt der Journalist und Autor Marc Winkelmann durch eine zweite Textebene, die den besonderen Charakter der Possehl-Stiftung als sozialer, gesellschaftlicher und kultureller Motor in Lübeck zum Ausdruck bringt: Historische Ereignisse aus der Stifter- und Stiftungsbiografie werden mit bis heute wirkenden Eigenschaften des Gründers in Verbindung gebracht.

Inhalte:

  • Biografie des Unternehmers und Stiftungsgründers Emil Possehl (1850-1919)
  • Umfassendes Bild der besonderen Ausrichtung und Aktivität der Possehl-Stiftung
  • Erzählt von dem renommierten Zeithistoriker Prof. Dr. Axel Schildt, dem ehemaligen Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in Hamburg
  • Ergänzt durch Texte des Journalisten Marc Winkelmann zur besonderen Charakteristik der Stiftung heute
  • Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Stiftung und des 100. Todestags von Emil Possehl

Dieser Titel ist ein Produkt der Reihe "Professional Publishing for Future and Innovation by Murmann & Haufe".

Vorteile

Aktuelles

Zum 100-jährigen Jubiläum der Possehl-Stiftung verwebt der Hamburger Historiker Axel Schildt den Weg Emil Possehls mit der Gründung und dem Aufstieg der Stiftung sowie der Lübecker Stadtgeschichte zu einer fundierten und anschaulichen Erzählung. Diese ergänzt der Journalist und Autor Marc Winkelmann durch eine zweite Textebene, die den besonderen Charakter der Possehl-Stiftung als sozialer, gesellschaftlicher und kultureller Motor in Lübeck zum Ausdruck bringt: Historische Ereignisse aus der Stifter- und Stiftungsbiografie werden mit bis heute wirkenden Eigenschaften des Gründers in Verbindung gebracht.

Inhalte:

  • Biografie des Unternehmers und Stiftungsgründers Emil Possehl (1850-1919)
  • Umfassendes Bild der besonderen Ausrichtung und Aktivität der Possehl-Stiftung
  • Erzählt von dem renommierten Zeithistoriker Prof. Dr. Axel Schildt, dem ehemaligen Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in Hamburg
  • Ergänzt durch Texte des Journalisten Marc Winkelmann zur besonderen Charakteristik der Stiftung heute
  • Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Stiftung und des 100. Todestags von Emil Possehl

Dieser Titel ist ein Produkt der Reihe "Professional Publishing for Future and Innovation by Murmann & Haufe".

Vorteile

Aktuelles

Zum 100-jährigen Jubiläum der Possehl-Stiftung verwebt der Hamburger Historiker Axel Schildt den Weg Emil Possehls mit der Gründung und dem Aufstieg der Stiftung sowie der Lübecker Stadtgeschichte zu einer fundierten und anschaulichen Erzählung. Diese ergänzt der Journalist und Autor Marc Winkelmann durch eine zweite Textebene, die den besonderen Charakter der Possehl-Stiftung als sozialer, gesellschaftlicher und kultureller Motor in Lübeck zum Ausdruck bringt: Historische Ereignisse aus der Stifter- und Stiftungsbiografie werden mit bis heute wirkenden Eigenschaften des Gründers in Verbindung gebracht.

Inhalte:

  • Biografie des Unternehmers und Stiftungsgründers Emil Possehl (1850-1919)
  • Umfassendes Bild der besonderen Ausrichtung und Aktivität der Possehl-Stiftung
  • Erzählt von dem renommierten Zeithistoriker Prof. Dr. Axel Schildt, dem ehemaligen Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in Hamburg
  • Ergänzt durch Texte des Journalisten Marc Winkelmann zur besonderen Charakteristik der Stiftung heute
  • Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Stiftung und des 100. Todestags von Emil Possehl

Dieser Titel ist ein Produkt der Reihe "Professional Publishing for Future and Innovation by Murmann & Haufe".

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Axel Schildt

Axel Schildt (* 1951; † 2019) war Prof. em. für Neuere Geschichte der Universität Hamburg und von 2002 bis 2017 Direktor der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg. Er war Mitglied der Hamburger Akademie der Wissenschaften und Mitglied im Vorstand der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung. Seine Forschungsschwerpunkte waren Deutsche sowie westeuropäische Sozial- und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts. Zuletzt war er Mitherausgeber des Bandes Kommunistische Dissidenten. Das sowjetische Modell und seine Kritiker.

Axel Schildt | Vorwort

Einleitung

Kapitel I: Der Stifter und seine Zeit

Kapitel II: Schwierige Anfangsjahre für die Stiftung

Kapitel III: Der Aufstieg der Stiftung

Kapitel IV: In der neuen Zeit

Schlussbemerkungen

Anmerkungen

Quellen und Literatur

Abkürzungen

Bildnachweis

Personenregister

Die Autoren

Inhaltsverzeichnis downloaden