Bestellnr. E20181APDF
Anton Frantzke

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Mikroökonomische Theorie und Aufgaben des Staates in der Marktwirtschaft

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre - Mikroökonomische Theorie und Aufgaben des Staates in der Marktwirtschaft
29,95 €
inkl. MwSt.
25,17 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
29,95 €
inkl. MwSt.
25,17 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Systematische Darstellung der Lehrinhalte mit vielen aktuellen Beispielen.

Mehr Produktdetails
  • Systematische Darstellung der Lehrinhalte
  • Mit vielen aktuellen Beispielen

So funktioniert Marktwirtschaft

Mit den Mitteln der mikroökonomischen Theorie werden sowohl die Möglichkeiten des Marktes als "Koordinator" der Wirtschaft, als auch dessen Grenzen und die Rolle des Staates dargestellt. Berücksichtigung findet dabei stets der Zusammenhang zwischen der notwendigen Theorie und wirtschaftspolitischen sowie unternehmerischen Entscheidungen.

Neu in der 2. Auflage: Revision des deutschen und europäischen Wettbewerbsrechts, wirtschaftspolitische Aktivitäten um die Familienpolitik, Forschungsergebnisse der Neuen Institutionen- und Informationsökonomik.

Vorteile

Aktuelles

Mit den Mitteln der mikroökonomischen Theorie werden sowohl die Möglichkeiten des Marktes als "Koordinator" der Wirtschaft, als auch dessen Grenzen und die Rolle des Staates dargestellt. Berücksichtigung findet dabei stets der Zusammenhang zwischen der notwendigen Theorie und wirtschaftspolitischen sowie unternehmerischen Entscheidungen.

Neu in der 2. Auflage: Revision des deutschen und europäischen Wettbewerbsrechts, wirtschaftspolitische Aktivitäten um die Familienpolitik, Forschungsergebnisse der Neuen Institutionen- und Informationsökonomik.

Vorteile

Aktuelles

Mit den Mitteln der mikroökonomischen Theorie werden sowohl die Möglichkeiten des Marktes als "Koordinator" der Wirtschaft, als auch dessen Grenzen und die Rolle des Staates dargestellt. Berücksichtigung findet dabei stets der Zusammenhang zwischen der notwendigen Theorie und wirtschaftspolitischen sowie unternehmerischen Entscheidungen.

Neu in der 2. Auflage: Revision des deutschen und europäischen Wettbewerbsrechts, wirtschaftspolitische Aktivitäten um die Familienpolitik, Forschungsergebnisse der Neuen Institutionen- und Informationsökonomik.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Anton Frantzke

Prof. Dr. Anton Frantzke lehrt Volkswirtschaft an der Fachhochschule Augsburg.

Herausgeber

Bernd P. Pietschmann

Prof. Dr. Bernd P. Pietschmann, Fachhochschule Aachen

Dietmar Vahs

Prof. Dr. Dr. h.c. Dietmar Vahs studierte an der Universität Tübingen Volks- und Betriebswirtschaftslehre und promovierte auf dem Gebiet des Controlling. Seit 1998 leitet er das Institut für Change Management und Innovation (CMI) der Hochschule Esslingen.

Inhaltsverzeichnis

Überzeugen Sie sich selbst vollumfänglich von den Inhalten des Angebots.

Inhaltsverzeichnis downloaden