Bestellnr. E10842
Nicole Bischof / Sibylle Olbert‑Bock / Abdullah Redzepi

Frauenkarrieren

Gezielte Gestaltung aus Unternehmens- und persönlicher Sicht

Frauenkarrieren - Gezielte Gestaltung aus Unternehmens- und persönlicher Sicht
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Frauenkarrieren
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Auch wenn die Frauen zugeschriebenen Kompetenzen als besonders bedeutsam für ein „Future Leadership“ gelten, werden Frauen immer noch zu wenig gefördert. Das Buch setzt hier an und und nimmt die Förderung weiblicher Karrieren in den Fokus.

Mehr Produktdetails
  • Personal- und Förderpolitik für Frauenkarrieren erneuern
  • Ansätze, um Frauen in der Gestaltung ihrer eigenen Karriere zu unterstützen
  • Tools für Personalentwicklung für weibliche Karrieren inkl. Coachingansatz

Frauen und Karriere: neue Konzepte zur Förderung von Frauen

Frauen zugeschriebene Kompetenzen gelten als besonders bedeutsam für ein „Future Leadership“. Aber wie lassen sich Frauen und ihre Kompetenzen gezielt fördern?

Das Buch gibt einen aktuellen Überblick über das Thema weibliche Karrieren und ihre Bedeutung angesichts zukunftsorientierter Fragestellungen. Ausgangspunkt ist die Fragestellung, was weibliche Karrieren sind und wie sie sich ereignen. Mit Blick auf die praktische Gestaltung weiblicher Karrieren beleuchtet das Buch zwei Perspektiven − die Organisations- und die Individualperspektive − und stellt Konzepte zur innovativen Personalentwicklung sowie zur Karriere- und Lebensplanung von Frauen vor. Mit Fallbeispielen, Methoden und Tools, die auch für Trainings und Workshops genutzt werden können.

Vorteile

Aktuelles

Frauen zugeschriebene Kompetenzen gelten als besonders bedeutsam für ein „Future Leadership“. Aber wie lassen sich Frauen und ihre Kompetenzen gezielt fördern?

Das Buch gibt einen aktuellen Überblick über das Thema weibliche Karrieren und ihre Bedeutung angesichts zukunftsorientierter Fragestellungen. Ausgangspunkt ist die Fragestellung, was weibliche Karrieren sind und wie sie sich ereignen. Mit Blick auf die praktische Gestaltung weiblicher Karrieren beleuchtet das Buch zwei Perspektiven − die Organisations- und die Individualperspektive − und stellt Konzepte zur innovativen Personalentwicklung sowie zur Karriere- und Lebensplanung von Frauen vor. Mit Fallbeispielen, Methoden und Tools, die auch für Trainings und Workshops genutzt werden können.

Vorteile

Aktuelles

Frauen zugeschriebene Kompetenzen gelten als besonders bedeutsam für ein „Future Leadership“. Aber wie lassen sich Frauen und ihre Kompetenzen gezielt fördern?

Das Buch gibt einen aktuellen Überblick über das Thema weibliche Karrieren und ihre Bedeutung angesichts zukunftsorientierter Fragestellungen. Ausgangspunkt ist die Fragestellung, was weibliche Karrieren sind und wie sie sich ereignen. Mit Blick auf die praktische Gestaltung weiblicher Karrieren beleuchtet das Buch zwei Perspektiven − die Organisations- und die Individualperspektive − und stellt Konzepte zur innovativen Personalentwicklung sowie zur Karriere- und Lebensplanung von Frauen vor. Mit Fallbeispielen, Methoden und Tools, die auch für Trainings und Workshops genutzt werden können.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Nicole Bischof

Nicole Bischof ist Professorin für Organisation und Leadership an der OST Ostschweizer Fachhochschule und Lehrbeauftragte an der Universität St.Gallen, Schweiz. Vor ihrer Promotion im Jahr 2013 in Kommunikationsmanagement an der Universität St.Gallen war ihre erste Karriere im Bereich des Naturgefahrenmanagements als Diplom-Geographin. Sie unterrichtet, forscht und berät Organisationen zu Themen der Kommunikation, Team- und Organisationsentwicklung. Besondere Themenfelder sind dabei Self-Leadership und neue Arbeitsformen. Lebenslanges Lernen bedeutet ihr sehr viel und so hat sie Weiterbildungen u. a. in Didaktik, Design Thinking, Coaching, Strukturaufstellung und Gruppendynamik absolviert. Als selbstständige Coach und Beraterin unterstützt sie seit Jahren Menschen in ihrer Karriereplanung und ihrem Life-Design (www.entwicklung-individuell.ch). Privat lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in Davos, Schweiz.

Sibylle Olbert-Bock

Prof. Dr. Sibylle Olbert-Bock forscht umfassend zur Gestaltung von Karrieren. Begonnen hat sie mit der Frage nach dem Karriereerfolg von Teilnehmerinnen von Wiedereinstiegskursen im Rahmen ihrer Diplomarbeit. Daran schlossen sich unternehmensbezogene Forschung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Karrieretypen, Karrieregestaltung und -beratung, Frauenkarrieren und Karrieren für das Top-Management an. Praktische Erfahrung zum Thema bringt sie u. a. aus der Führungskräfteentwicklung der Michelin KGaA mit. Sie ist aktuell Professorin für Leadership & HR an der OST Ostschweizer Fachhochschule in St.Gallen und leitet das Kompetenzzentrum Leadership und HR. Mit über 25 Jahren Erfahrung in zahlreichen Führungs- und Beratungspositionen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz steht sie für strategisches und entwicklungsorientiertes Denken und Handeln in Organisationen. Sibylle Olbert-Bock hat drei erwachsene Kinder, eine erste Enkelin und ihre Lebensmittelpunkte in der Schweiz, Deutschland und Norwegen.

Abdullah Redzepi

Abdullah Redzepi, MSc in Business Administration, ist seit 2020 am Institut für Leadership und Organisation an der OST Ostschweizer Fachhochschule als Dozent für HR-Management und HR-Development tätig und engagiert sich als Senior Consultant im Kompetenzzentrum Leadership und HR. Sein aktueller Tätigkeitsbereich umfasst die Bearbeitung von Forschungs- und Dienstleistungsprojekten insbesondere in den Themenfeldern strategisches/operatives HR mit Fokus auf Personal-, Führungs- und Organisationsentwicklung, Digitale Transformation und Modernisierung von HR, HR Analytics, Future Workforce Challenge und Future Skills. Seit 2009 fungierte er in den Kompetenzzentren Unternehmensentwicklung und Organisation sowie Markt- und Unternehmensanalysen am Institut für Qualitätsmanagement und Angewandte Betriebswirtschaft der FHS St.Gallen als Projektleiter und ab 2017 als Dozent für HR-Management und HR-Development. Davor war er mehrere Jahre in der Privatwirtschaft in unterschiedlichen Bereichen und Funktionen aktiv. Mit seiner Frau und drei Kindern lebt er in der Ostschweiz.