Bestellnr. E10356
Günther Luz / Werner Neus / Mathias Schaber / Claus‑Peter Wagner / Max Weber

SAG

Kommentar zum Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Instituten und Finanzgruppen

SAG - Kommentar zum Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Instituten und Finanzgruppen
129,95 €
inkl. MwSt.
121,45 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 12.12.2019, Lieferfrist 1-3 Tage
129,95 €
inkl. MwSt.
121,45 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 12.12.2019, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Das SAG hat für die interne Organisation von Instituten gravierende Auswirkungen. Als kompakte und aktualisierte Auskopplung aus dem Kommentar "KWG und CRR" bietet der Kommentar spezifische Hilfestellung zu den für die Praxis so weitreichenden Vorschriften.

Mehr Produktdetails
  • Kommentar zum neuen Sanierungs- und Abwicklungsrecht für Finanzinstitute
  • Mit praxisorientierten Auslegungshilfen und aussagekräftigen Anwendungsbeispielen
  • Berücksichtigung der MaSan

Umfassende Hilfe für Auslegung und Anwendung

Nach der Schaffung eines einheitlichen Aufsichtsmechanismus in der EU wurde ebenso ein einheitlicher Rahmen zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen in allen 28 Mitgliedsstaaten geschaffen. Kernbestandteil der Umsetzung in nationales Recht ist das Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Instituten und Finanzgruppen (SAG).

Das SAG hat für die interne Organisation von Instituten gravierende Auswirkungen, da bei der Sanierungsplanung die Integration verschiedenster Bereiche vom Risikocontrolling über Compliance und Personalmanagement bis hin zu den Marktbereichen unerlässlich ist.

Als kompakte und aktualisierte Auskopplung aus dem Kommentar "KWG und CRR" bietet der Kommentar zum SAG allen Betroffenen eine spezifische Hilfestellung zu den für die Praxis so weitreichenden Vorschriften.

Vorteile

Aktuelles

Nach der Schaffung eines einheitlichen Aufsichtsmechanismus in der EU wurde ebenso ein einheitlicher Rahmen zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen in allen 28 Mitgliedsstaaten geschaffen. Kernbestandteil der Umsetzung in nationales Recht ist das Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Instituten und Finanzgruppen (SAG).

Das SAG hat für die interne Organisation von Instituten gravierende Auswirkungen, da bei der Sanierungsplanung die Integration verschiedenster Bereiche vom Risikocontrolling über Compliance und Personalmanagement bis hin zu den Marktbereichen unerlässlich ist.

Als kompakte und aktualisierte Auskopplung aus dem Kommentar "KWG und CRR" bietet der Kommentar zum SAG allen Betroffenen eine spezifische Hilfestellung zu den für die Praxis so weitreichenden Vorschriften.

Vorteile

Aktuelles

Nach der Schaffung eines einheitlichen Aufsichtsmechanismus in der EU wurde ebenso ein einheitlicher Rahmen zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen in allen 28 Mitgliedsstaaten geschaffen. Kernbestandteil der Umsetzung in nationales Recht ist das Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Instituten und Finanzgruppen (SAG).

Das SAG hat für die interne Organisation von Instituten gravierende Auswirkungen, da bei der Sanierungsplanung die Integration verschiedenster Bereiche vom Risikocontrolling über Compliance und Personalmanagement bis hin zu den Marktbereichen unerlässlich ist.

Als kompakte und aktualisierte Auskopplung aus dem Kommentar "KWG und CRR" bietet der Kommentar zum SAG allen Betroffenen eine spezifische Hilfestellung zu den für die Praxis so weitreichenden Vorschriften.

Vorteile

Aktuelles

Herausgeber

Günther Luz

Prof. Günther Luz, ehem. Deutsche Bundesbank

Werner Neus

Prof. Dr. Werner Neus, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen

Mathias Schaber

Dr. Mathias Schaber, Ernst & Young GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart.

Claus-Peter Wagner

Claus-Peter Wagner, Ernst & Young GmbH, Eschborn/Frankfurt a. M

Max Weber

Dr. Max Weber, Partner, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart