Bestellnr. E10348
Dietmar Herz / Veronika Weinberger

Die 100 wichtigsten Werke der Ökonomie

Von Adam Smith bis Paul Krugman

Die 100 wichtigsten Werke der Ökonomie - Von Adam Smith bis Paul Krugman Blick ins Buch
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
21,99 €
inkl. MwSt.
18,48 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
21,99 €
inkl. MwSt.
18,48 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Oft genug erweisen sich in Vergessenheit geratene Texte bei ihrer Wiederentdeckung von erstaunlicher Aktualität. Das Buch versammelt die "Marksteine der Politischen Ökonomie" klassischer wie jüngerer Texte vom 18. bis ins 20. Jahrhundert.

Mehr Produktdetails
  • Kompakter und verständlicher Zugang zu den Klassikern
  • Wichtige Werke, ihre Wirkung und ihre Autoren in Kurzbiografien
  • 100 Schriften, seit Adam Smiths Begründung der ökonomischen Klassik

Geschichte, Denker, bedeutende Texte

Die Reihe der Gedanken und Ideen in der Geschichte der ökonomischen Wissenschaft ist lang. Unser heutiger Wissensstand und seine Ausprägungen in den modernen Staats- und Wirtschaftsformen sind ohne sie nicht denkbar. Oft genug erweisen sich selbst in Vergessenheit geratene Texte bei ihrer Wiederentdeckung von erstaunlicher Aktualität. Und wie in allen Geisteswissenschaften gibt es auch in der Ökonomie klassische Texte, die ihre Zeit überdauert haben und als "ferne Spiegel" nach wie vor wichtige Quellen der Erkenntnis darstellen. Das Buch versammelt die "Marksteine der Politischen Ökonomie" klassischer wie jüngerer Texte vom 18. bis ins 20. Jahrhundert.

Vorteile

Aktuelles

Die Reihe der Gedanken und Ideen in der Geschichte der ökonomischen Wissenschaft ist lang. Unser heutiger Wissensstand und seine Ausprägungen in den modernen Staats- und Wirtschaftsformen sind ohne sie nicht denkbar. Oft genug erweisen sich selbst in Vergessenheit geratene Texte bei ihrer Wiederentdeckung von erstaunlicher Aktualität. Und wie in allen Geisteswissenschaften gibt es auch in der Ökonomie klassische Texte, die ihre Zeit überdauert haben und als "ferne Spiegel" nach wie vor wichtige Quellen der Erkenntnis darstellen. Das Buch versammelt die "Marksteine der Politischen Ökonomie" klassischer wie jüngerer Texte vom 18. bis ins 20. Jahrhundert.

Vorteile

Aktuelles

Die Reihe der Gedanken und Ideen in der Geschichte der ökonomischen Wissenschaft ist lang. Unser heutiger Wissensstand und seine Ausprägungen in den modernen Staats- und Wirtschaftsformen sind ohne sie nicht denkbar. Oft genug erweisen sich selbst in Vergessenheit geratene Texte bei ihrer Wiederentdeckung von erstaunlicher Aktualität. Und wie in allen Geisteswissenschaften gibt es auch in der Ökonomie klassische Texte, die ihre Zeit überdauert haben und als "ferne Spiegel" nach wie vor wichtige Quellen der Erkenntnis darstellen. Das Buch versammelt die "Marksteine der Politischen Ökonomie" klassischer wie jüngerer Texte vom 18. bis ins 20. Jahrhundert.

Vorteile

Aktuelles

Herausgeber

Dietmar Herz

Dietmar Herz (†) war ein deutscher Politikwissenschaftler und politischer Beamter. Er war Professor für Vergleichende Regierungslehre und Vorsitzender des Beirats der Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt. Von 2009 bis 2014 war er Staatssekretär im Thüringer Justizministerium.

Veronika Weinberger

Veronika Weinberger (†) war Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre der Universität Erfurt.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden