Bestellnr. E20614
Franz Waldherr / Claudia Walter

didaktisch und praktisch

Methoden und Medien für die Präsenz- und Onlinelehre

didaktisch und praktisch - Methoden und Medien für die Präsenz- und Onlinelehre
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Das Buch stellt eine Reihe von Lehrmethoden vor, die mit relativ wenig Zeitaufwand durchführbar sind, und liefert nützliches Hintergrundwissen und praktische Tipps für die Umsetzung. Mit neuen Inhalten rund um das Thema digitale Lehre.

Mehr Produktdetails
  • Praxiserprobte Lehrmethoden für einen effektiveren Unterricht
  • Geeignet für Hochschullehre, Erwachsenenbildung und Schule
  • Mit neuen Inhalten rund um das Thema digitale Lehre

Auf die Didaktik kommt es an

Eine aktive Beteiligung der Lernenden verbessert entscheidend die Qualität des Unterrichts und die Lernergebnisse. Das Buch stellt eine Reihe von Lehrmethoden vor, die mit relativ wenig Zeitaufwand durchführbar sind, und liefert nützliches Hintergrundwissen sowie praktische Tipps für die Umsetzung. Die Methoden sind einsetzbar in den unterschiedlichsten Fächern von Technik bis Sprachwissenschaften.

Die Neuauflage wurde überarbeitet und insbesondere um neue Aspekte zur digitalen Lehre ergänzt, wie benötigte Tools und Programme, geeignete Methoden zur Organisation und Durchführung der Onlinelehre, rechtliche Aspekte bei digitalen Prüfungen.

Vorteile

Aktuelles

Eine aktive Beteiligung der Lernenden verbessert entscheidend die Qualität des Unterrichts und die Lernergebnisse. Das Buch stellt eine Reihe von Lehrmethoden vor, die mit relativ wenig Zeitaufwand durchführbar sind, und liefert nützliches Hintergrundwissen sowie praktische Tipps für die Umsetzung. Die Methoden sind einsetzbar in den unterschiedlichsten Fächern von Technik bis Sprachwissenschaften.

Die Neuauflage wurde überarbeitet und insbesondere um neue Aspekte zur digitalen Lehre ergänzt, wie benötigte Tools und Programme, geeignete Methoden zur Organisation und Durchführung der Onlinelehre, rechtliche Aspekte bei digitalen Prüfungen.

Vorteile

Aktuelles

Eine aktive Beteiligung der Lernenden verbessert entscheidend die Qualität des Unterrichts und die Lernergebnisse. Das Buch stellt eine Reihe von Lehrmethoden vor, die mit relativ wenig Zeitaufwand durchführbar sind, und liefert nützliches Hintergrundwissen sowie praktische Tipps für die Umsetzung. Die Methoden sind einsetzbar in den unterschiedlichsten Fächern von Technik bis Sprachwissenschaften.

Die Neuauflage wurde überarbeitet und insbesondere um neue Aspekte zur digitalen Lehre ergänzt, wie benötigte Tools und Programme, geeignete Methoden zur Organisation und Durchführung der Onlinelehre, rechtliche Aspekte bei digitalen Prüfungen.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Franz Waldherr

Prof. Dr. Franz Waldherr, Direktor des DiZ - Zentrum für Hochschuldidaktik Ingolstadt.

Claudia Walter

Claudia Walter, stellvertretende Leitung und wissenschaftliche Mitarbeiterin im DiZ - Zentrum für Hochschuldidaktik Ingolstadt.

Vorwort zur dritten Auflage

Methoden für die Lehre an Hochschulen

1. Methoden zu Veranstaltungsbeginn

2. Methoden, um das Vorwissen transparent zu machen

3. Methoden zum Erwerb und zur Verteilung neuen Wissens

4. Diskussionen und ähnliche Methoden

5. Spezielle Methoden für die Lehre in MINT-Fächern

6. Aktivierung von Großgruppen

7. Methoden zur Begleitung der studentischen Selbstlernphasen 

8. Methoden für ein schnelles Feedback

 

Theoretische Hintergründe

9. »Lernen ist nicht machbar« – Eine Begründung für die Forderung nach aktivierenden Lehrmethoden

10. Was sagen die Neurowissenschaftler dazu?

11. Lehrveranstaltungen anhand von Lernzielen und Kompetenzen planen 

12. Vom Lernziel zur Lernveranstaltung – Die konkreten Schritte 

13. Prüfungen und Lernstanderhebungen

14. Digitale Lehre

15. Wie kann man die Motivation der Studierenden fördern?

16. Nicht ins Leere lehren – Feedback und Interaktion in MINT-Lehrveranstaltungen

17. Und zum Schluss die Evaluation?

Literaturverzeichnis

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden