Bestellnr. E20778
Robert Fritz

Den Weg des geringsten Widerstandes managen

Energie, Spannung und Kreativität in Unternehmen

Den Weg des geringsten Widerstandes managen - Energie, Spannung und Kreativität in Unternehmen
30,00 €
inkl. MwSt.
28,04 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
30,00 €
inkl. MwSt.
28,04 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Wieso bewegen sich einige Unternehmen wie Ferraris und andere wie Schaukelstühle voran? Autor Robert Fritz gibt Antworten und zeigt wie Strukturgesetzte erkannt und berücksichtigt werden.

Mehr Produktdetails
  • Energie, Spannung und Kreativität in Unternehmen
  • Das >>Energiegesetz<<
  • Strukturgesetze erkennen und berücksichtigen

Erfolge halten und ausbauen.

  • Woran liegt es, daß einige Unternehmen von Erfolg zu Erfolg schreiten, während es anderen nicht gelingt, einen einmal errungenen Erfolg zu halten und auszubauen?
  • Wieso machen einige Organisationen ebenso stetige wie rasante Fortschritte, während andere trotz zeitweiliger Erfolge auf der Stelle zu treten scheinen?
  • Oder anders ausgedrückt: Wieso bewegen sich einige wie Ferraris und andere wie Schaukelstühle voran?

Nach der Einsicht von Robert Fritz werden Veränderungsbemühungen in Unternehmen auf lange Sicht immer wieder fehlschlagen, solange ein unumstößliches Gesetz mißachtet wird: Energie folgt grundsätzlich dem Weg des geringsten Widerstandes.

Alle Anstrengungen, die diesem Prinzip zuwiderlaufen oder ungewollt davon abweichen, sind letztlich zum Scheitern verurteilt. Gegen dieses »Energiegesetz« können wir ebensowenig ausrichten wie gegen andere Naturgesetze, aber wir können es zu unserem eigenen Vorteil nutzen, denn der Weg des geringsten Widerstandes ist nichts Willkürliches, er wird von den grundlegenden Strukturen, die einem System zugrunde liegen, vorgegeben.

Daher können wir - wenn wir diese Strukturgesetze erkennen und berücksichtigen - lernen, unsere Organisationen auf Erfolgskurs zu bringen, d.h. wir können den Weg des geringsten Widerstandes selbst bestimmen, indem wir neue Strukturen schaffen.

Vorteile

Aktuelles

  • Woran liegt es, daß einige Unternehmen von Erfolg zu Erfolg schreiten, während es anderen nicht gelingt, einen einmal errungenen Erfolg zu halten und auszubauen?
  • Wieso machen einige Organisationen ebenso stetige wie rasante Fortschritte, während andere trotz zeitweiliger Erfolge auf der Stelle zu treten scheinen?
  • Oder anders ausgedrückt: Wieso bewegen sich einige wie Ferraris und andere wie Schaukelstühle voran?

Nach der Einsicht von Robert Fritz werden Veränderungsbemühungen in Unternehmen auf lange Sicht immer wieder fehlschlagen, solange ein unumstößliches Gesetz mißachtet wird: Energie folgt grundsätzlich dem Weg des geringsten Widerstandes.

Alle Anstrengungen, die diesem Prinzip zuwiderlaufen oder ungewollt davon abweichen, sind letztlich zum Scheitern verurteilt. Gegen dieses »Energiegesetz« können wir ebensowenig ausrichten wie gegen andere Naturgesetze, aber wir können es zu unserem eigenen Vorteil nutzen, denn der Weg des geringsten Widerstandes ist nichts Willkürliches, er wird von den grundlegenden Strukturen, die einem System zugrunde liegen, vorgegeben.

Daher können wir - wenn wir diese Strukturgesetze erkennen und berücksichtigen - lernen, unsere Organisationen auf Erfolgskurs zu bringen, d.h. wir können den Weg des geringsten Widerstandes selbst bestimmen, indem wir neue Strukturen schaffen.

Vorteile

Aktuelles

  • Woran liegt es, daß einige Unternehmen von Erfolg zu Erfolg schreiten, während es anderen nicht gelingt, einen einmal errungenen Erfolg zu halten und auszubauen?
  • Wieso machen einige Organisationen ebenso stetige wie rasante Fortschritte, während andere trotz zeitweiliger Erfolge auf der Stelle zu treten scheinen?
  • Oder anders ausgedrückt: Wieso bewegen sich einige wie Ferraris und andere wie Schaukelstühle voran?

Nach der Einsicht von Robert Fritz werden Veränderungsbemühungen in Unternehmen auf lange Sicht immer wieder fehlschlagen, solange ein unumstößliches Gesetz mißachtet wird: Energie folgt grundsätzlich dem Weg des geringsten Widerstandes.

Alle Anstrengungen, die diesem Prinzip zuwiderlaufen oder ungewollt davon abweichen, sind letztlich zum Scheitern verurteilt. Gegen dieses »Energiegesetz« können wir ebensowenig ausrichten wie gegen andere Naturgesetze, aber wir können es zu unserem eigenen Vorteil nutzen, denn der Weg des geringsten Widerstandes ist nichts Willkürliches, er wird von den grundlegenden Strukturen, die einem System zugrunde liegen, vorgegeben.

Daher können wir - wenn wir diese Strukturgesetze erkennen und berücksichtigen - lernen, unsere Organisationen auf Erfolgskurs zu bringen, d.h. wir können den Weg des geringsten Widerstandes selbst bestimmen, indem wir neue Strukturen schaffen.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Robert Fritz

Robert Fritz studierte Musik und Komposition am Conservatorium von Boston, in Deutschland und Großbritannien. Er gründete zusammen mit Peter Senge und Charlie Kiefer die Innovation Associates, später die Fritz Consulting Group. Robert Fritz ist darüber hinaus Komponist von Opern, symphonischer Musik und Filmmusik.

Inhaltsverzeichnis

Überzeugen Sie sich selbst vollumfänglich von den Inhalten des Angebots.

Inhaltsverzeichnis downloaden