Bestellnr. E20900
Wilhelm Roscher

Ansichten der Volkswirthschaft aus dem geschichtlichen Standpunkte

Faksimile der 1861 in Leipzig und Heidelberg erschienenen Erstausgabe.

Ansichten der Volkswirthschaft aus dem geschichtlichen Standpunkte - Faksimile der 1861 in Leipzig und Heidelberg erschienenen Erstausgabe.
199,00 €
inkl. MwSt.
185,98 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
199,00 €
inkl. MwSt.
185,98 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Klassiker der Nationalökonomie

Mehr Produktdetails
  • Reihe: Klassiker der Nationalökonomie
  • Sieben Aufsätze Roschers

Volkswirtschaftslehre in der Geschichte

»Roscher war nicht nur eine lokale Größe... vielmehr ein Wirtschaftstheoretiker von Weltrang und, von bleibendem Weltrang. Zu seiner Zeit wurde er im Inland wie im Ausland als solcher hoch geschätzt und viel zitiert.... Die hier wiederveröffentlichten, sehr raren >Ansichten der Volkswirthschaft< stellen eine Sammlung großer Aufsätze von Roscher dar. ... (Sein) großartiger Aufsatz zu dem, was wir heute Konjunkturkrisen oder Rezessionen nennen würden, nimmt einen erheblichen Teil der >General Theory< von Keynes vorweg und ist ein Höhepunkt der deutschen Nationalökonomie des 19. Jahrhunderts.« (Erich W. Streissler). Unter Roschers zahlreichen Schriften gilt besonders auch »Ansichten der Volkswirthschaft« (1861) als von bleibender Bedeutung. Dieser Band faßt sieben Aufsätze Roschers zusammen, in denen er sich u.a. mit der National- ökonomie im klassischen Altertum, mit Land- und Forstwirtschaft, mit Industrie und Maschinenindustrie, mit der Lehre von den Absatzkrisen und mit dem Luxus auseinandersetzt. Eine heute seltene Ausgabe, »deren Aufsätze die wichtigen Seiten von Roschers Werk ergänzend beleuchten, so daß man ein Ganzes vor sich hat, das Roschers Denken nach mehreren Seiten hin zu studieren erlaubt« (Bertram Schefold).

Vorteile

Aktuelles

»Roscher war nicht nur eine lokale Größe... vielmehr ein Wirtschaftstheoretiker von Weltrang und, von bleibendem Weltrang. Zu seiner Zeit wurde er im Inland wie im Ausland als solcher hoch geschätzt und viel zitiert.... Die hier wiederveröffentlichten, sehr raren >Ansichten der Volkswirthschaft< stellen eine Sammlung großer Aufsätze von Roscher dar. ... (Sein) großartiger Aufsatz zu dem, was wir heute Konjunkturkrisen oder Rezessionen nennen würden, nimmt einen erheblichen Teil der >General Theory< von Keynes vorweg und ist ein Höhepunkt der deutschen Nationalökonomie des 19. Jahrhunderts.« (Erich W. Streissler). Unter Roschers zahlreichen Schriften gilt besonders auch »Ansichten der Volkswirthschaft« (1861) als von bleibender Bedeutung. Dieser Band faßt sieben Aufsätze Roschers zusammen, in denen er sich u.a. mit der National- ökonomie im klassischen Altertum, mit Land- und Forstwirtschaft, mit Industrie und Maschinenindustrie, mit der Lehre von den Absatzkrisen und mit dem Luxus auseinandersetzt. Eine heute seltene Ausgabe, »deren Aufsätze die wichtigen Seiten von Roschers Werk ergänzend beleuchten, so daß man ein Ganzes vor sich hat, das Roschers Denken nach mehreren Seiten hin zu studieren erlaubt« (Bertram Schefold).

Vorteile

Aktuelles

»Roscher war nicht nur eine lokale Größe... vielmehr ein Wirtschaftstheoretiker von Weltrang und, von bleibendem Weltrang. Zu seiner Zeit wurde er im Inland wie im Ausland als solcher hoch geschätzt und viel zitiert.... Die hier wiederveröffentlichten, sehr raren >Ansichten der Volkswirthschaft< stellen eine Sammlung großer Aufsätze von Roscher dar. ... (Sein) großartiger Aufsatz zu dem, was wir heute Konjunkturkrisen oder Rezessionen nennen würden, nimmt einen erheblichen Teil der >General Theory< von Keynes vorweg und ist ein Höhepunkt der deutschen Nationalökonomie des 19. Jahrhunderts.« (Erich W. Streissler). Unter Roschers zahlreichen Schriften gilt besonders auch »Ansichten der Volkswirthschaft« (1861) als von bleibender Bedeutung. Dieser Band faßt sieben Aufsätze Roschers zusammen, in denen er sich u.a. mit der National- ökonomie im klassischen Altertum, mit Land- und Forstwirtschaft, mit Industrie und Maschinenindustrie, mit der Lehre von den Absatzkrisen und mit dem Luxus auseinandersetzt. Eine heute seltene Ausgabe, »deren Aufsätze die wichtigen Seiten von Roschers Werk ergänzend beleuchten, so daß man ein Ganzes vor sich hat, das Roschers Denken nach mehreren Seiten hin zu studieren erlaubt« (Bertram Schefold).

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Wilhelm Roscher